Angebote

Hier finden Sie unsere Dienstleistungen für Ihre Tiere

Unsere Praxis bietet ein breites Wissen in Schul- und Komplementärmedizin an. Dies ermöglicht uns, eine für jeden Patienten angepasste, ganzheitliche Theapie zu finden. Die Vorsorge ist uns ein wichtiges Anliegen. Daneben beinhaltet unser Angebot ein breites Spektrum in den Bereichen Diagnostik, Therapie, Chirurgie und Zahmedizin. Es ist uns ein Anliegen, dass Menschen und Tiere sich bei uns wohl fühlen. Wir achten darauf, dass die Tiere so stressfrei wie möglich behandelt werden.

Uns ist es wichtig, dass das Tier im Vordergrund steht und nicht die Erkrankung.

Innere Medizin

Wir bemühen uns um einen ganzheitlichen Therapieansatz, der sowohl schulmedizinische als auch komplementärmedizinische Ansätze umfasst.

Labor

Im eigenen Labor können notwendige Blut-, Harn-, und Kotproben zeitnah untersucht werden. Unsere modernen Laborgeräte sind in der Lage alle wichtigen Routineanalysen durchzuführen.

Röntgen

Wir betreiben eine digitale Röntgenanlage zur diagnostischen Abklärung verschiedenster Probleme des Bewegungsapparates, des Kopf-, Brust- und Bauchraumes. Wir führen ebenfalls HD – ED Röntgen für alle Rassen durch.

Chirurgie

Wir führen in unserer Praxis Routineoperationen durch.

Nach der Operation bleibt das Tier bis zum Aufwachen in der Praxis und geht noch am selben Tag wieder nach Hause. Unsere Patienten werden nach der Operation liebevoll und aufmerksam betreut.

Zahnbehandlung

Zahnstein verursacht nicht nur schlechten Mundgeruch sondern kann auch zu Erkrankungen führen.
Eine Zahnsanierung umfasst die Entfernung von Zahnstein und die Extraktion krankhafter Zähne in Narkose und dient zur Gesunderhaltung des Gebisses.

Homöopathie

Der Mensch wie auch das Tier ist eine Einheit aus Körper, Seele und Geist. Eine Störung in dieser Harmonie findet seinen Ausdruck in einer mehr oder weniger stark sichtbaren körperlichen oder psychischen Veränderung. Gerade darin liegt die Stärke der Homöopathie, nämlich ein harmonisches Gleichgewicht wieder herzustellen, welches zur Heilung von innen her führt.
Gründer dieses Heilsystems war Samuel Hahnemann (1755-1843). Er erkannte wie auch schon Hippokrates oder Paracelsus das Kernstück der Homöopathie, nämlich das Heilen nach dem Gesetz der Ähnlichkeit («Similia similibus curentur»-(Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt). Das bedeutet, dass ein Mittel aus Pflanzen-, Tierreich oder den Mineralien die gleichen Symptome, die es bei einem gesunden Menschen hervorruft, heilen kann, wobei das Mittel der jeweils ganz besonderen Individualität des Menschen/Tieres entsprechen muss.
Heilung durch Homöopathie ist ein wunderbares Geschenk, wenn es geschehen darf, aber auch mit Aufwand, Geduld, Durchhaltevermögen und Verständnis verbunden.

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden Punkte auf der Haut mit einer Nadel oder einem Laser behandelt. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich belegt.
Akupunktur hilft Schmerzen zu lindern, Muskelverspannungen zu lösen und die Durchblutung zu verbessern. Gerade bei Schmerzen (zum Beispiel im Bewegungsapparat) und chronischen Krankheiten kann Akupunktur die Heilung unterstützen und die Beschwerden lindern.

http://www.akupet.ch

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine manuelle Medizin, welche mechanische Störungen am Skelett, den Inneren Organen und dem cranio-sacralen System behandelt. Diese drei Systeme stehen in einem engen Zusammenhang und werden somit in einem ganzheitlichen mechanischen System betrachtet. Oft haben diese funktionellen Störungen noch keine klinischen Symptome oder die Befunde sind nicht am Ort der Beschwerden. Das Ziel besteht darin, den Körper von unnötigen Blockaden, Verkürzungen und Kompressionen zu befreien um die Beweglichkeit wiederherzustellen.

Heilpflanzen (Phytotherapie)

Die Phytotherapie heilt mit Pflanzen und gehört zu den ältesten medizinischen Therapieformen.
Da sich der tierische Stoffwechsel vom menschlichen unterscheidet, können beim falschen Einsatz von Heilpflanzen lebensbedrohliche Folgen entstehen. Zudem gibt es Tierarten die gewisse Pflanzenstoffe nicht vertragen. Lassen Sie sich deshalb immer von ihrem Tierarzt beraten.

Bachblüten

Die bekannteste Mischung sind die Notfalltropfen (Rescue), die eigentlich in jede Hausapotheke gehören. Im Gegensatz zur gezielten Einflussnahme durch Medikamente auf spezielle Organe bezieht die Bachblütentherapie das ganze Individuum in den Heilungsprozess mit ein. Tiere reagieren in der Regel sehr gut auf eine Bachblütentherapie. Sowohl Tiere mit psychischen Störungen oder Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Ängstlichkeiten, Stubenunsauberkeit, usw.) als auch Tiere mit körperlichen Krankheiten können mit Bachblüten behandelt werden.

Vitalpilze

Die sogenannten Vitalpilze besitzen ein bemerkenswertes Spektrum an Wirkstoffen. Besonders geschätzt werden sie, weil sie das Immunsystem regulieren und Krankheiten vorbeugen. Sie helfen also, die Gesundheit zu erhalten. Anders als die Schulmedizin, die oftmals nur die Krankheit diagnostiziert und ihre Symptome bekämpft, zielt die Mykotherapie vielmehr auf die Ursachen. Der gesamte Organismus wird gestärkt und im Zentrum steht die Genesung durch das Wiederherstellen der sogenannten Homöostase. Diese ist erreicht, wenn alle Stoffwechselprozesse des Körpers im Gleichgewicht sind.

Tierfutter

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist wichtig für Ihr Tier. Daher bieten wir eine erlesene Palette an Spezialfutter und Diätnahrung, welche auf die speziellen Bedürfnisse Ihrer Vierbeiner abgestimmt ist.

Lassen Sie sich beraten.